agata schubert

Where is my mind

Staatliche Kunsthochschule Tarnow, Ausbildung zur Möbelrestauratorin

Möbelrestauration auf Schloss Wawel, Krakau

Absolvierte die Kunstakademie Düsseldorf als Meisterschülerin bei Prof. Eggenschwiler

Künstlerisch tätig auch in Kino- und Fernsehenproduktionen im Bereich Ausstattung

IM ZENTRUM STEHT DER MENSCH, SEINE GEDANKEN UND SEINE EMPFINDUNGEN.

Agata Schubert-Hauck, geboren in Krakau, Polen.
Mit handfesten Materialien begann Ihre künstlerische Entwicklung als gelernte Möbelrestauratorin.
In der Folge wurde sie nach der Kunstakademie in Düsseldorf zur Meisterin in der Darstellung komplexer figürlicher Szenarien. Inzwischen hat sie ihre realistische Genauigkeit um die Spielart einer expressiven Offenheit erweitert, die die menschliche Gestalt auf atemberaubende Weise mit ihrer Auflösung in Verbindung bringt.

Die bildnerische Darstellung führt an die Grenze von Figürlichkeit und Abstraktion.

Der Körper erweist sich in Schuberts Kunst zweifelsfrei als der Anfang und das Ende unserer Erfahrung. Er ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Last und Lust, unserer Wünsche und Ängste und der Ort einer unendlichen Zirkulation des Begehrens. Die Darstellung von Körperlichkeit, Sexualität und Erotik in der Malerei hat eine lange Tradition, die kunsthistorisch bis ins Mittelalter zurückreicht und die mit jedem aktuellen Gemälde fortgeschrieben wird.

Zugleich tritt die malerische Darstellung des nackten Körpers heutzutage unweigerlich in Konkurrenz zu den unzähligen nackten Tatsachen, die in vielen Fotos und Filmen zwischen unterhaltsamer Werbung und direkter Pornografie durch die Kultur geistern. Dem plumpen Effekt medial inszenierter Körperlichkeit stellt Schubert einen Körper gegenüber, der untrennbar mit den seelichen Tiefen verknüpft ist. Verführerisch, provozierend und mit verblüffender Selbstverständlichkeit wird Schuberts Malerei so zum Plädoyer für die feinen bildlichen Unterschied.

Follow My work
logo-BLACK-e1635804666104.png
agata schubert
alle Rechte vorbehalten ©
Kontakt
Email

info@agata-schubert.com

Telefon

+49 172 2070545

Webseite

www.agata-schubert.com/film